Heinzungssanierung

Sanierung der Heizungsanlage

Der Einbau einer neuen Heizungsanlage in ein ├Ąlteres Haus hat f├╝r den Geldbeutel und f├╝r die Umwelt gro├če Vorteile. Plant man ein solches Vorhaben, spricht man von Heizungssanierung. Aktuell gibt es eine Vielzahl von Heizungsanlagen, die f├╝r W├Ąrme und warmes Wasser in den eigenen vier W├Ąnden sorgen. Obgleich sie alle auf das eine Ziel ausgerichtet sind, funktionieren sie auf v├Âllig unterschiedliche Weise.

Neue Heizung einbauen.

Bevor man sich an die Heizungssanierung heranmacht, muss man deshalb zuerst einmal die geeignete Heizungsanlage ausmachen. Welche das ist, wird zum einen von den finanziell zur Verf├╝gung stehenden Mitteln und zum anderen von den Gegebenheiten im Haus selber abh├Ąngen.

Heizkessel austauschen

Gasbrennwertkessel von Paradigma

Die Sanierung einer Heizungsanlage ist heute gl├╝cklicherweise in kurzer Zeit m├Âglich. Aufwendige Umbauten sind selten vonn├Âten. Im Allgemeinen werden lediglich der Heizkessel und die Heizungssteuerung ausgetauscht, w├Ąhrend die Heizk├Ârper und die Leitungen weiter verwendet werden k├Ânnen. Der Austausch eines Heizkessels nimmt in der Regel einen Tag in Anspruch. Damit ist die Beeintr├Ąchtigung des h├Ąuslichen Lebens ├╝berschaubar.

Die Heizk├Ârper werden nur gewechselt, wenn sie defekt sind oder es sich um sehr alte Exemplare wie die Rippenheizk├Ârper oder gar Elektroheizk├Ârper handelt.

Anders verh├Ąlt es sich nat├╝rlich, wenn eine komplette Heizungssanierung durchgef├╝hrt wird. Wird eine Heizungsanlage auf den neuesten Stand der Technik gebracht und dabei findet keine der alten Komponenten Wiederverwendung, wird das Unternehmen eine Gro├čbaustelle. Sehr beliebt sind beispielsweise Fu├čbodenheizungen oder grunds├Ątzlich Fl├Ąchenheizungssysteme. Daf├╝r ist es notwendig, die Rohrleitungen in den Boden einzubringen.

Je nach Voraussetzungen kann es in diesem Zusammenhang n├Âtig sein, den Fu├čboden zu ├Âffnen, die Leitungen zu verlegen und hernach den Boden wieder mit Estrich und einem neuen Belag zu versehen.

Die modernen Heizungsanlagen kommen in einer gro├čen Vielfalt daher. Hier gibt es

  • Pelletheizungen,

  • W├Ąrmepumpen,

  • Fl├Ąchenheizungen,

  • Elektroheizungen bzw. Infrarotheizungen,

  • Heizkamine,
  • Holzheizungen,

  • und vieles mehr.

Bevor man sich f├╝r eine Heizungsanlage entscheidet, empfielt es sich durch einen Energieberater in Erfahrung zu bringen, ob der Heizungstyp in das eigene Haus passt.

Daneben sollte man sich Angebote von mehreren Unternehmen einholen und diese vergleichen, denn auch hier gibt es gro├če Unterschiede.

Der kostenlose Hausbauratgeber
© oak media GmbH